Workshop
Neutralitätsgebot – Was hat es damit auf sich?

16.04.2021 | 09:30 bis 16:00 Uhr | Workshop in Dresden oder Online-Workshop
Die Anmeldephase ist noch nicht gestartet

Im Vorfeld der Bundestagswahl im September 2021 werden wieder verstärkt Formate und Angebote der Politischen Bildung nachgefragt werden, und Fachkräfte wollen und sollen mit ihren Adressaten über politische Themen diskutieren. Doch vielfach herrscht Unsicherheit darüber, in wie weit ihre eigene Meinung dort erkennbar sein darf bzw. welche Positionen in welcher Form Gehör finden sollten und müssen. Der Workshop soll Klarheit darüber vermitteln, was mit dem vermeintlichen Neutralitätsgebot für Fachkräfte gemeint ist, was der Beutelsbacher Konsens beinhaltet und mit welchen Argumenten Strategien der Verunsicherung begegnet werden kann.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem Projekt “Die politische Graswurzel” des Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. statt.

Rückfragen beantwortet Sweta Moser | s.moser@kjrs.de | 0351 – 316 79 20